Termine im Seelsorgebereich Hennef-Ost

Reparatur-Café des ökumenischen Umweltkreises
20.10.2018 - von 10-13 Uhr, ev. Gemeindezentrum, Bonner Straße, Hennef.
Zirkus JAKHOLINO
22.10.2018 - für Kinder zwischen 8 und 13 Jahren
Reinkommen und Kraft tanken
10.11.2018 - 7 - 18:30 Uhr, St. Johannes der Täufer, Uckerath
Bibliodrama-Nachmittag mit Pater Thomas Heck
10.11.2018 - 14-19 Uhr, Pfarrheim Liebfrauen, Hennef-Warth
Gang des Gedenkens
10.11.2018 - 19 Uhr, St. Michael, Geistingen
Reinkommen und Kraft tanken
11.11.2018 - 9:30 Uhr, St. Johannes der Täufer, Uckerath
Ökumenekreis
15.11.2018 - 18:15 Uhr, ev. Christuskirche
Reparatur-Café des ökumenischen Umweltkreises
17.11.2018 - von 10-13 Uhr, ev. Gemeindezentrum, Bonner Straße, Hennef.
Kirchenvorstandwahl
17.11.2018 - in unseren Pfarreien
Konzert "Orgel rockt 5"
23.11.2018 - 20 Uhr, Pfarrkirche Liebfrauen, Warth
Reparatur-Café des ökumenischen Umweltkreises
15.12.2018 - von 10-13 Uhr, ev. Gemeindezentrum, Bonner Straße, Hennef.

Don Bosco Technical School

Mai 2014

 

Hier ein interessantes Video zur Don Bosco Technical School:

In Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh haben die Salesianer Don Boscos 1991 eine Ausbildungsschule aufgebaut. Dort werden arbeitslose Jugendliche im Alter von 15 – 20 Jahren in verschiedenen alltäglichen Berufen, wie zum Beispiel Elektriker oder Mechaniker, ausgebildet. Unter ihnen sind zahlreiche Kriegs- und Halbwaisen. Jedes Jahr verlassen etwa 250 Jugendliche die Schule mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung. Außerdem haben Jugendliche aus den Dörfern in der direkten Umgebung von Phnom Penh die Möglichkeit eine Grundschulausbildung zu erhalten. Mit ihrer Einrichtung versuchen die Salesianer einer bedrohlichen Entwicklung entgegenzuwirken.

Allein in Phnom Penh leben nach Schätzungen von UNICEF (2005) rund 20.000 Kinder als Straßenkinder. Kambodscha rangiert unter den Ländern mit der höchsten Kindersterblichkeitsrate der Welt, denn eine ausreichende Ernährung der Kinder ist nicht sichergestellt. Deshalb leiden viele infolge Unterernährung an Mangelkrankheiten. Auch die Ausbildung wird vernachlässigt, sodass knapp 30% der Bevölkerung Analphabeten sind.

Don Bosco Mission leistet Hilfe zur Selbsthilfe und schenkt jungen Erwachsenen eine Zukunft. Ich freue mich als Mitglied der Don Bosco Familie an dem Vorhaben mitzuarbeiten und zu lernen.