Welch ein schöner Tag! - Kirchenchorausflug 2016

(gt/bg) Meist Ende August, dann wenn die Ferien zu Ende sind, geht unser Kirchenchor auf Reisen.

Diesmal hat es uns in die Südeifel gezogen, genauer gesagt ins schöne Brohltal, dort wo der Vulkan-Express mit  "rauschender Geschwindigkeit" das Tal durchzieht. Insgesamt 29 Mitglieder trafen sich am Kirchberg, um dann mit Privat-Fahrzeugen die Reise anzutreten.

 

Rechtzeitig kamen wir am nostalgischen Bahnhof in Brohl am Rhein an, wo die alte Dampflok gerade angeheizt wurde. - Ein Erlebnis der besonderen Art. Helga Thomas, Renate Gläser und Gisela Thiebes, sorgten vor Fahrantritt noch für einen kleinen Imbiss, zur Stärkung der Teilnehmer.

 

Danach nahmen wir unsere reservierten Plätze ein und pünktlich um 10:40 Uhr setzte sich das schnaufende Gefährt mit seinen Holzklasse-Waggons in Bewegung, um dann nach kurzer Zeit wieder stehen zu bleiben. Grund waren Triebwerksprobleme, die aber sehr schnell behoben wurden. Lokführer und Heizer gaben alles, sodaß die Fahrt bald weitergehen konnte.

 

Wir stoppten an diversen Bahnhöfen wie z.B. Burgbrohl und Niederzissen. In Oberzissen war dann planmäßig ein längerer Aufenthalt. Die alte Dampflok wird hier abgekoppelt und durch zwei stärkere Dieselloks ersetzt, die den steilen Berganstieg besser bewältigen können.

 

Pünktlich um 12:50 Uhr kamen wir am Endbahnhof in Engeln an. Dort wartete in den Vulkan-Stuben schon das vorbestellte Mittagessen auf uns. Nach zwei Stunden fuhren wir frischgestärkt, durch das wunderschöne Brohltal zurück.

 

In Brohl angekommen sorgten dann die vorgenannten Damen für eine süsse Überraschung mit Kaffee und Kuchen.

Traumhaftes Wetter begleitete uns auf der ganzen Fahrt. Nun werden schon neue Pläne geschmiedet, für die Fahrt im nächsten Jahr.

 

Der Kirchenchor wünscht sich Verstärkung durch neue Sängerinnen und Sänger.

Unsere Proben sind Montags um 19:30 Uhr im Pfarrheim.

Herzliche Einladung!!!!

 

Im Namen des Vorstandes

Gisela Thiebes