Termine Liebfrauen und für den Seelsorgebereich Hennef-Ost

Reparatur-Café des ökumenischen Umweltkreises
21.07.2018 - von 10-13 Uhr, ev. Gemeindezentrum, Bonner Straße, Hennef.
Kinderlager 2018 für 10- bis 14-jährige
12.08.2018 - Forstau im Pongau / Österreich
Fußwallfahrt nach Bruchhausen
18.08.2018 - Anmeldung bis 06.08.2018
Reparatur-Café des ökumenischen Umweltkreises
18.08.2018 - von 10-13 Uhr, ev. Gemeindezentrum, Bonner Straße, Hennef.
Missionskreis
29.08.2018 - Treffen im Pfarrheim um 20 Uhr
Plan B? Gottesdienst ohne Priester
01.09.2018 - Ausbildung zur Leitung von Wort-Gottes-Feiern
Bibliodrama-Nachmittag mit Pater Thomas Heck
01.09.2018 - 14-19 Uhr, Pfarrheim Liebfrauen, Hennef-Warth
Caritaskreis
11.09.2018 - 19 Uhr im Pfarrheim Liebfrauen

Karnevalsgesellschaft "Quer durch de Waat"

Quer durch de Waat

Ausdruck der Verbundenheit zur Lieb-frauenkirche und der Warth ist der Karnevalsstein, am Fuße der Kirche, vor dem Dreigiebelhaus und dem Ehrenmal.

 

Das Monument aus rotem Sandstein der Eifel wurde von dem Steinmetz-Ehepaar Ursula und Edmund Heller geschaffen und anlässlich der Regentschaft als Prinzenpaar der Stadt Hennef, der Session 1999/2000 der KG Quer durch de Waat gestiftet.

 

 

Ist aber deshalb eine Karnevalsgesellschaft Mitglied der Pfarrgemeinde Liebfrauen?
Uneingeschränkt: Ja!

Die KG Quer durch de Waat bemüht sich Menschen Freude zu bereiten und Neubürger schneller in unsere Warth zu integrieren. Man denke doch nur einmal an das Pfarrfest, die Kirmes und das Altenfest der Seniores. Ob der Kardinal oder ein Bischof in Liebfrauen ist, wenn es um etwas zu feiern geht, dann ist die KG Quer durch de Waat mit einem Bierstand vertreten.

 
Sie können auch Mitglied der KG Quer durch de Waat werden, ob aktiv um mitzuwirken, oder inaktiv um die Aktivitäten zu unterstützen. So sind Sie bei allem mit dabei.
Mehr erfahren Sie über die Hompage der KG Quer durch de Waat: www.quer-durch-de-waat.de
 
Ansprechpartner:
Andreas Seitz, Vorsitzender der KG Quer durch de Waat, Tel.: 02242 – 3302
Detlef Nümm, der für den Kartenverkauf der Prunksitzungen zuständig ist, tel.: 02242 – 82356