Termine Liebfrauen und für den Seelsorgebereich Hennef-Ost

Reparatur-Café des ökumenischen Umweltkreises
21.04.2018 - von 10-13 Uhr, ev. Gemeindezentrum, Bonner Straße, Hennef.
Bibelabend
24.04.2018 - 19:30 Uhr, Pfarrheim Liebfrauen
Caritas-Seniorenkaffee
25.04.2018 - 15 Uhr im Pfarrheim
Missionskreis
25.04.2018 - Treffen im Pfarrheim um 20 Uhr
Kompassionsfest in Bödingen
27.04.2018 - mit Weihbischof Rolf Steinhäuser
Gemeinsamer Gottesdienst für den Seelsorgebereich
06.05.2018 - 11 Uhr, Liebfrauen, Warth
Engagiert für andere. Sozial-Lotse werden
08.05.2018 - 4 Termine jeweils von 16-18:30 Uhr
Caritaskreis
18.05.2018 - 19 Uhr im Pfarrheim Liebfrauen
Reparatur-Café des ökumenischen Umweltkreises
19.05.2018 - von 10-13 Uhr, ev. Gemeindezentrum, Bonner Straße, Hennef.
Andacht der Walldürnpilger
22.05.2018 - 15:30 Uhr, Pfarrkirche Liebfrauen

Jahresmotto 2017: Familie

“Die Freude der Liebe, die in den Familien gelebt wird, ist auch die Freude der Kirche.“

 

Mit diesen Worten beginnt das nachsynodale Apostolische Schreiben AMORIS LAETITIA des Heiligen Vaters Papst Franziskus vom 16. März 2016 über die Liebe in der Familie. In seinem liebevollen Schreiben, das von vielen als wahres „Sprachereignis“ bewertet wurde, wirbt Papst Franziskus eindringlich und voller Fürsorge für die Ehe und die Familien als Abbild der Beziehung Gottes zu den Menschen, als Ort der Entstehung von neuem Leben und für die Weitergabe des Glaubens an die nächsten Generationen.

 

Der Ortsausschuss Liebfrauen möchte die Intentionen des Heiligen Vaters in dem Jahresmotto für 2017 aufgreifen. Mit unserem Programm wollen wir die besondere Wertschätzung für die Familien zum Ausdruck bringen, für unser katholisches Verständnis von Beziehung und Ehe werben und die Weitergabe des Glaubens in den Familien fördern.

 

Dazu wollen wir – zusammen mit möglichst vielen Helfer/-innen - folgende Veranstaltungen vorbereiten:

(1) „Familiennachmittag“ für junge Familien mit kleinen Kindern, um Anregungen zu geben und Erfahrungen auszutauschen, wie man mit kleinen Kindern über Gott und Jesus Christus sprechen kann, wie man unseren Glauben im Jahresverlauf in den Familien ausdrücken kann, ihn sichtbar und erlebbar machen kann.

(2) „Gemeinsamer Segnungsgottesdienst für Ehe- und Beziehungsjubilare“
Egal ob schon älter oder auch noch jung, ob ein besonderes, rundes oder auch kurioses Jubiläum – ein besonderer Gottesdienst an einem Samstagabend für alle, die ihre Beziehung feiern wollen, mit der Möglichkeit der Einzelsegnung – anschließend Sektumtrunk im Pfarrheim.

(3) „Tauferinnerungsfeier“ für die Täuflinge des letzten Jahres. Wir möchten die Taufeltern/-familien des letzten Jahres noch einmal einladen zu einer kleinen Feier in der Kirche, vor allem aber zur Begegnung und zum Erfahrungsaustausch der jungen Familien untereinander und zum gemütlichen Beisammensein im Pfarrheim.