Termine im Seelsorgebereich Hennef-Ost

Taizé-Gottesdienst mit der Arche Noah (Hap)
16.12.2017 - Samstag, 16.12.2017 um 17:30 Uhr in St. Remigius

Hennef-Ost Life 2014

Weihnachtsgottesdienst in Wellesberg, 26.12.2014

(ws /pl) Nach der Aufgabe des Klosters Geistingen wurden die Patres über ganz Deutschland umgesiedelt.

Es war kein leichter Abschied. Der "Harte Kern" der Patres, die sich um Hennef bemühten, zog nach Köln-Mülheim in das Alfonsus Haus. Es ist mittlerweile Vergangenheit, denn die Patres mussten wieder ihre Koffer packen.

[Weiterlesen]

Heilige Messe in Bröl anlässlich des 120 jährigen Jubiläums des MGV

(ws) Die heilige Messe in Bröl, anlässlich des 12o jährigen Jubiläums des MGV, wurde zelebriert durch Pater Daniel Piepke, Steyler Missionar St. Augustin.

 

[Weiterlesen]

Besuch der Missionskreisprojekte im Kongo

(ws) Nach einer anstrengenden Flugreise und weiterer Fahrt über sehr schwierige Landwege, war der Empfang im Waisenhaus La Bonté in Mwene Ditu und der Klinik Inamwan (Liebfrauen) in Mbay Museng überwältigend. Die Begleitpersonen fühlten sich direkt willkommen, ja dazu gehörend. Barbara Kossack und Hildegard Wahlen beschreiben dies so: "Wir haben ja über die Projekte viel gehört und zahlreiche Fotos gesehen, aber dies vor Ort zu erleben, ist beeindruckend"

[Weiterlesen]

Reisesegen für das andere Ende der Welt

Kambodscha? Wo liegt denn das? Als ich mit meiner Mitvolontärin den Zettel mit dem Namen unseres Landes in die Hand gedrückt bekomme, stehen wir noch leicht ratlos vor der ausgebreiteten Weltkarte. „Bestimmt östlich von Indien“, flüstert mir Rebecca zu. „Das ist doch das Land, aus dem die T-Shirts kommen, oder?“, frage ich und wandere mit dem Finger über die Karte.

[Weiterlesen]

Kapellenfest der Marienkapelle in Wellesberg

(ws) Der General Anzeiger berichtete vorab schon über die "Fangemeinde". Thomas Wallau, stellvertretender Bürgermeister ergänzte dies durch "große". Gleichzeitig würdigte er die Verdienste von Altbürgermeister Emyl Eyermann, als Vorsitzender des Kapellenvereins, für seinen unermüdlichen Einsatz. Die Kapelle lebt ohne jeden Zuschuß, nur von ehrenamtlichem Engagement ...

[Weiterlesen]

Firmung in Liebfrauen am 03.07.2014

(le) Die diesjährigen Firmlinge hatten ein halbes Jahr Zeit, um sich auf die Firmung vorzubereiten. Dazu trafen wir uns regelmäßig in Kleingruppen. Jede Gruppe wurde von ein oder zwei Katecheten begleitet. Ein besonders intensives Erlebnis war das Firmwochenende, welches wir gemeinsam mit anderen Firmgruppen aus unserem Seelsorge-bereich in Neunkirchen-Seelscheid beziehungsweise in Vallendar verbrachten.

 

[Weiterlesen]

Die Kirchenchöre bei "Europa singt in Hennef"

(pl) Die Kirchenchöre aus Warth und Uckerath haben unter der Leitung von Friedrich Grothe beim internationalen Chorkonzert "Europa singt in Hennef" teilgenommen. 220 Sängerinnen und Sänger aus acht Chören freuten sich schon seit Monaten auf ein fröhliches Fest der Chormusik.

[Fotos]

Homebodies beim RockPop Festival in Meiersheide

Liebfrauen Jugendband Homebodies on Stage spielte beim Hennefer RockPopFestival in der Halle Meiersheide und bei Hennefer Sofa.

[Weiterlesen]

 

[Song: Fight]

[Song: An den Mond]

[Song: Too Close (Cover)]

[Song Doubts]

Kölsche Mess im Saal des Landgasthofes Bröl mit Pastor Christoph Jansen, 02.03.2014

(ws/pl) Obwohl es vor seiner Zeit war, erinnerte Pastor Jansen an die "Samba Kirche". Der alte Saal stand auf dem heutigen Kirchengelände, also gegenüber dem Landgasthof in Bröl. Wegen der doppelten Nutzung hatte der Saal sogar einen kleinen Glockenturm. Dann verkündete Pastor Christoph Jansen noch die frohe Botschaft, dass das Generalvikariat die Mittel für die neue Heizung und notwendigen Renovierungen frei gegeben habe.

[Weiterlesen]

Läuten für die Ökumene?

(hh/pl) Wer hört schon bewusst auf das Läuten der Kirchenglocken?

In der Vergangenheit wurde der Tag des Menschen durch das Läuten der Kirchenglocken eingeteilt: man wusste, wann man aufstehen musste, um sein Tagwerk zu beginnen und man wurde unüberhörbar darauf aufmerksam gemacht, wann man zu beten hatte und wann- endlich- der wohlverdiente Feierabend begann.

[Weiterlesen]

Liebfrauen