Termine Liebfrauen

Friedensgebet
20.10.2017 - 19:30 Uhr, Beginn in der Pfarrkirche Liebfrauen
Reparatur-Café des ökumenischen Umweltkreises
21.10.2017 - von 10-13 Uhr, ev. Gemeindezentrum, Bonner Straße, Hennef.
Vorabendmesse mit dem Vokalensemble "VIVAT"
21.10.2017 - 19 Uhr, Pfarrkirche Liebfrauen
Jugendlager in Rom
22.10.2017 - bis 28.10.2017 für Jugendliche ab 15 Jahren
Zirkus JAKHOLINO 2017
23.10.2017 - für Kinder 8 und 13 Jahren
Ortsausschuss Liebfrauen
07.11.2017 - 20 Uhr, Pfarrheim
Missionskreis
08.11.2017 - Treffen im Pfarrheim um 20:00 Uhr
Martinszug
09.11.2017 - 16:30 Uhr Treffen in der Kirche
Migräneselbsthilfegruppe
09.11.2017 - 20 Uhr, Pfarrheim Liebfrauen
Unterstützung der "Hennefer Tafel"
10.11.2017 - Sammelkörbe stehen bis zum 15. November in unserer Kirche

Pressemitteilungen 2016

Pressemitteilungen der Pfarrgemeinde Liebfrauen Hennef-Warth
Verantwortlich: Dr. Hedi Roos-Schumacher
Fax: 02242/9019445
E-mail: roos-schumacher@t-online.de

 

Weitere Pressemitteilungen können Sie nachlesen unter: 2015, 2014, 2013, 2012, Archiv

Senioren-Nachmittagskaffee im Pfarrheim Liebfrauen (29.11.2016)

Der Caritaskreis der Pfarrgemeinde Liebfrauen lädt herzlich ein zu einem Senioren-Nachmittagskaffee am Mittwoch, 14.12.2016, 15.00-17.00 Uhr im Pfarrheim Liebfrauen Hennef Warth, Frankfurter Str. 5 I.

Der Kostenbeitrag liegt bei 2 €. Interessierte brauchen sich nicht extra anzumelden. Bei Bedarf bieten die Veranstalter in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbüro Hennef einen Fahrdienst an. Die Anmeldung hierzu ist erforderlich bis freitags vorher bei D. Jagsch, Tel. 02242/1303 oder M. Schneider, Tel. 02242/4129.

Der Caritaskreis freut sich über viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Pfarrgemeinde Liebfrauen Hennef Warth sucht Sternsinger (21.11.2016)

Damit genügend Sternsinger im neuen Jahr am 8.1.2017 den Segen in alle Häuser bringen können, ruft die Pfarrgemeinde Liebfrauen Hennef Warth zum Mitmachen auf.

Alle Interessierten treffen sich am Samstag, 10. Dezember 2016 von 10-15 Uhr im Pfarrheim Liebfrauen. Dort werden Kronen gebastelt, Sternsingertaschen gestaltet, Lieder gesungen und Texte geübt. Es gibt einen Sternsingerfilm zu sehen. Für gemeinsames Essen und Spiel ist auch gesorgt.

Weitere Informationen im Pastoralbüro Kevin Fitzke (bfd(at)liebfrauen-hennef.de, 02242-873929) und Alexandra Scho (Alexandra.scho(at)seelsorgebereich-hennef-ost.de , Tel. 02242-912409).

Erwachsene, die gern als Begleitpersonen die Sternsinger betreuen möchten, können sich ebenfalls an die genannten Kontaktpersonen wenden.

Advents-Frühschichten in Liebfrauen (17.11.2016)

Jeden Donnerstag in der Adventszeit bietet die Pfarrgemeinde Liebfrauen die Frühschicht an. Beginn ist um 6.30 Uhr in der Kirche, anschließend findet ein gemeinsames Frühstück im Pfarrheim statt.

Gestaltet werden die Frühschichten von den unterschiedlichen Gruppierungen der Pfarrgemeinde: vom Friedenskreis (01.12.), vom Frauenkreis (08.12.), vom Missionskreis (15.12.) und vom Ortausschuss (22.12.).

Alle sind herzlich eingeladen.

Caritaskreis Liebfrauen Hennef Warth sammelt für Hennefer Tafel (29.10.2016)

Der Caritaskreis Liebfrauen Hennef Warth wirbt erneut um Unterstützung für die Hennefer Tafel. Getreu dem Motto „Jeder gebe, was er kann“ werden Lebensmittel für bedürftige Mitbürger gesammelt.

Die Sammelkörbe stehen von

 

Freitag, 11. November bis Mittwoch, 16. November 2016

 

in der Liebfrauenkirche. Hineingelegt werden können haltbare (bitte auf das Haltbarkeitsdatum achten!) Lebensmittel, wie z.B. H-Milch, Kaffee, Tee, Zucker, Konserven, Nudeln, Mehl etc.  Auch Hygiene-Artikel, wie z.B. Seife, Zahnpasta, Duschgel usw. sind willkommen.

Wer die Arbeit der Tafel mit einer Geldspende unterstützen möchte, kann diese im Pastoralbüro abgeben. Spendenquittungen werden ausgestellt.

Weitere Informationen sind erhältlich unter der Tel.-Nr. 02242-1303, 02242-4129 oder im Pastoralbüro, Tel. 02242-873 929.

Sankt Martin reitet durch die Pfarrgemeinde Liebfrauen (27.10.2016)

Der Sankt-Martinszug der Pfarrgemeinde Liebfrauen Hennef Warth findet statt am Donnerstag, 10.11.2016 und beginnt um 16.30 Uhr mit dem Einsingen und Einstimmen in der Kirche. Um 17.00 Uhr startet der Zug. Er wird begleitet von einer Bläsergruppe der Gesamtschule Meiersheide. Das Martinsfeuer wird von den Pfadfindern betreut.

Weckmänner können für je 1,50 € im Vorverkauf im Familienzentrum oder im Pastoralbüro erstanden werden. Solange der Vorrat reicht, werden sie am Abend selbst für 2,50 € abgegeben.

Orgel rockt - Konzert in Liebfrauen Hennef Warth (26.10.2016)

Am Dienstag, 15.11.2016 beginnt um 19:30 Uhr in der Pfarrkirche Liebfrauen Hennef Warth ein Konzert mit dem Titel Orgel rockt – Tour 4. Der Kirchenmusiker, Produzent und Komponist Patrick Gläser hat seit seiner ersten Konzerttour 2010/11 aus vielen Anregungen des Publikums für 2016/17 neue Themen aus Rock, Pop und Filmmusik herausgesucht und ein spannendes, abwechslungsreiches Konzertprogramm für die Kirchenorgel zusammengestellt.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden werden erbeten: Ein Teil der Kollekte ist für die Kirchengemeinde bestimmt.

Elisabethfest der Pfarrgemeinde Liebfrauen Hennef Warth (25.10.2016)

Die katholische Kirchengemeinde Liebfrauen in Hennef Warth lädt ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger ab dem 65. Lebensjahr recht herzlich zum diesjährigen Elisabethfest am Samstag, dem 19. November 2016 von 14:30 – 17:00 Uhr im Pfarrheim Liebfrauen ein. Auch Nachbarn und Freunde sind herzlich willkommen.

Das bunte Programm für diesen Nachmittag wird in diesem Jahr gestaltet durch das Seelsorgeteam des Seelsorgebereichs Hennef-Ost,  außerdem wird Bürgermeister Klaus Pipke in guter Tradition die Ältestenehrung vornehmen. Der Ortsauschuss sorgt für das leibliche Wohl.

Zur besseren Planung und Vorbereitung ist eine Anmeldung erforderlich, diese wird bis zum 09. November 2016 im Pastoralbüro Liebfrauen per Anmeldezettel oder telefonisch unter 02242/873929 erbeten.

Musikworkshop Neue geistliche Lieder in der Pfarrgemeinde Liebfrauen (17.10.2016)

Der Chor CANTAMUS lädt ein zu einem musikalischen Workshop, um sich auf diesem Weg frischen Wind ins Boot zu holen.

Unter Anleitung von Felix Schönauer findet der Workshop statt am Samstag, 29.10.2016 von 10.00 – 17.00 Uhr im Pfarrheim in Uckerath sowie am Sonntag, 30.10.2016 von 15.00 – 17.00 Uhr im Pfarrheim Liebfrauen Hennef Warth.

Am Sonntag, 30.10. um 19.00 Uhr wird das Ergebnis in die dann stattfindende Jugendmesse einfließen.

 

Für das leibliche Wohl während des Workshops ist gesorgt.

Nähere Informationen und Anmeldung bei M. Heumann unter Tel. 02242 9336820 bzw. heumannm(at)web.de oder M. Ottersbach unter 02242 7246 bzw. marlene.ottersbach(at)t-online.de.

Lernen im Familienzentrum Liebfrauen (06.10.2016)

Kurs „Babymassage“

Am Freitag, 28.10.2016 beginnt ein Kurs „Babymassage“, der bis zum 25.11. fünfmal freitags von 10.00 – 11.30 Uhr stattfinden wird. Die Kursleitung hat Stefanie Lammerich, Kinderkrankenschwester. Die Gebühr beträgt 65 € pro Kind. Kursort ist die Malteser Apotheke, Frankfurter Str. 72. Die Anmeldung wird erbeten telefonisch unter 02242 9331880 oder per Email st.lammerich(at)gmx.de.

Vermittelt werden u.a. diese Inhalte:

  • Ganzkörpermassage für das Baby
  • Massage gegen Blähungen und Koliken
  • Kommunikation mit dem Baby
  • Wirkung der Massage auf verschiedene Organe
     

Kurs „Filzen – gemeinsam kreativ sein“

Ebenfalls am Freitag, 28.10.2016 findet von 18.30 – 21.00 Uhr im Pfarrheim Liebfrauen, Hennef Warth, Frankfurter Str. 5 i, ein Kurs zum Nassfilzen statt. Die Kursleitung hat Carmen Schömer-Wipperfürth, die Teilnahmegebühr kostet 19 € (50% Rabatt für Teilnehmende unter 18 Jahren). Anmeldung beim Familienzentrum unter familienzentrum(at)liebfrauen-hennef.de oder telefonisch unter 02242 5170.

Caritaskreis Liebfrauen Hennef Warth sammelt für Hennefer Tafel (30.08.2016)

Der Caritaskreis Liebfrauen Hennef Warth wirbt erneut um Unterstützung für die Hennefer Tafel. Getreu dem Motto „Jeder gebe, was er kann“ werden Lebensmittel für bedürftige Mitbürger gesammelt.

Die Sammelkörbe stehen von

 

Freitag,16. September bis Mittwoch, 21. September 2016

 

in der Liebfrauenkirche. Hineingelegt werden können haltbare (bitte auf das Haltbarkeitsdatum achten!) Lebensmittel, wie z.B. H-Milch, Kaffee, Tee, Zucker, Konserven, Nudeln, Mehl etc.  Auch Hygiene-Artikel, wie z.B. Seife, Zahnpasta, Duschgel usw. sind willkommen.

Wer die Arbeit der Tafel mit einer Geldspende unterstützen möchte, kann diese im Pastoralbüro abgeben. Spendenquittungen werden ausgestellt.

Weitere Informationen sind erhältlich unter der Tel.-Nr. 02242-1303, 02242-4129 oder im Pastoralbüro, Tel. 02242-873 929.

Senioren-Nachmittagskaffee im Pfarrheim Liebfrauen (29.08.2016)

Der Caritaskreis der Pfarrgemeinde Liebfrauen lädt herzlich ein zu einem Senioren-Nachmittagskaffee am Mittwoch, 07.09.2016, 15.00-17.00 Uhr im Pfarrheim Liebfrauen Hennef Warth, Frankfurter Str. 5 I.

Der Kostenbeitrag liegt bei 2 €. Interessierte brauchen sich nicht extra anzumelden. Bei Bedarf bieten die Veranstalter in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbüro Hennef einen Fahrdienst an. Die Anmeldung hierzu ist erforderlich bis freitags vorher bei D. Jagsch, Tel. 02242/1303 oder M. Schneider, Tel. 02242/4129.

Der Caritaskreis freut sich über viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Familienzentrum Liebfrauen bietet Kurs "Babymassage" an (18.08.2016)

Am Freitag, 26.08.2016 beginnt ein Kurs „Babymassage“, der bis zum 23.09. fünfmal freitags von 10.00 – 11.30 Uhr stattfinden wird. Die Kursleitung hat Stefanie Lammerich, Kinderkrankenschwester. Die Gebühr beträgt 65 € pro Kind. Kursort ist die Malteser Apotheke, Frankfurter Str. 72. Die Anmeldung wird erbeten telefonisch 02242 9331880 oder per Email st.lammerich@gmx.de.

 

Vermittelt werden u.a. diese Inhalte:

  • Ganzkörpermassage für das Baby
  • Massage gegen Blähungen und Koliken
  • Kommunikation mit dem Baby
  • Wirkung der Massage auf verschiedene Organe

Große Resonanz auf gemeinsamen Gottesdienst des Seelsorgebereichs Hennef Ost (27.06.2016)

Das Zusammenwachsen der Pfarrgemeinden des Seelsorgebereichs Hennef-Ost wollte der Pfarrgemeinderat fördern und hat unter dem Motto „Selig seid IHR - WER denn?“ einen gemeinsamen Sonntagsgottesdienst für alle Pfarrgemeinden angesetzt. Dieser sollte auf dem historischen Marktplatz von Stadt Blankenberg gefeiert werden. Wetterbedingt mussten die Gottesdienstbesucher allerdings in die Pfarrkirche St. Katharina ausweichen. Von allen Pfarreien des Seelsorgebereichs, Liebfrauen Warth, St. Johannes der Täufer Uckerath, Zur Schmerzhaften Mutter Bödingen, St. Remigius Happerschoß und natürlich von St. Katharina Stadt Blankenberg, waren die Gläubigen versammelt. Aus Hennef Warth hat sich auch eine Fußgruppe auf den Weg in das Burgenstädtchen gemacht.

Der Gottesdienst wurde von den Seelsorgern Pfarrer Christoph Jansen und den Pfarrvikaren Reinhard Friedrichs und Alexander Lubomierski gefeiert. Für die Vorbereitung zeichnete der Pfarrgemeinderat verantwortlich. Der Gottesdienst wurde musikalisch gestaltet vom Blasorchester Uckerath und Claudia Krämer mit der Querflöte.

Nach dem Gottesdienst blieb niemand hungrig: für Grillwürstchen, Waffeln und Getränke war reichlich gesorgt. So stand man noch längere Zeit zusammen und hatte reichliche Gelegenheit zu anregenden Gesprächen und zum gegenseitigen Kennenlernen.

Bereits dieser erste gemeinsame Gottesdienst ist auf sehr positive Resonanz gestoßen, er soll im nächsten Jahr an einem anderen Ort im Seelsorgebereich wiederholt werden. Das Zusammenwachsen braucht Zeit. Der Pfarrgemeinderat sieht sich auf einem guten Weg.

Aktive Gemeinde präsentiert sich (24.06.2016)

Am Sonntag, 3. Juli 2016, werden sich nach der Heiligen Messe um ca. 12.00 Uhr viele Gruppen vorstellen, die das Gemeindeleben in der Warth bereichern. Sie werden ihre Aufgaben und Aktivitäten präsentieren, Fragen beantworten und Anregungen entgegen nehmen. Alle Interessierten sind eingeladen, die Vielfältigkeit des christlichen Lebens in der Warth kennenzulernen.

Der Ortsausschuss als Veranstalter hofft auf gutes Wetter, dann sind die Gruppen nach der Messe rund um den Haupteingang zu finden - ansonsten im Pfarrheim.

Gottesdienst unter freiem Himmel (01.06.2016)

Unter dem Motto Selig seid IHR – WER denn? feiert der Pfarrverband Hennef-Ost einen Gottesdienst unter freiem Himmel am Sonntag, 12.06.2016, 11.00 Uhr,  auf dem Marktplatz in Stadt Blankenberg.

Die Veranstalter haben an alles gedacht: Es bestehen aus allen Pfarrgemeinden Mitfahrgelegenheiten, Aushänge in den Kirchen enthalten hierzu weitere Informationen. Bei schlechter Witterung findet der Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Katharina statt.

Im Anschluss lädt der Pfarrgemeinderat Hennef-Ost mit seinen Ortsausschüssen ein zum gemütlichen Beisammensein. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Bitte bearbeiten Sie den Text dieses Textbausteins.

Caritaskreis Liebfrauen Hennef Warth sammelt für Hennefer Tafel (25.05.2016)

Der Caritaskreis Liebfrauen Hennef Warth wirbt erneut um Unterstützung für die Hennefer Tafel. Getreu dem Motto „Jeder gebe, was er kann“ werden Lebensmittel für bedürftige Mitbürger gesammelt.

Die Sammelkörbe stehen von

 

Freitag,10. Juni bis Mittwoch, 15. Juni  2016

 

in der Liebfrauenkirche. Hineingelegt werden können haltbare (bitte auf das Haltbarkeitsdatum achten!) Lebensmittel, wie z.B. H-Milch, Kaffee, Tee, Zucker, Konserven, Nudeln, Mehl etc.  Auch Hygiene-Artikel, wie z.B. Seife, Zahnpasta, Duschgel usw. sind willkommen.

Wer die Arbeit der Tafel mit einer Geldspende unterstützen möchte, kann diese im Pastoralbüro abgeben. Spendenquittungen werden ausgestellt.

Weitere Informationen sind erhältlich unter der Tel.-Nr. 02242-1303, 02242-4129 oder im Pastoralbüro, Tel. 02242-873 929.

Caritas Haussammlung - Sammler gesucht! (18.05.2016)

Ab dem 4. Juni 2016 findet in der Pfarrgemeinde Liebfrauen Hennef Warth die diesjährige Caritas-Haussammlung statt. 95 % des Geldes bleiben in der Gemeinde und kommen direkt den Bedürftigen zugute.

Alle sind herzlich gebeten, die ehrenamtlichen Sammler freundlich zu empfangen.

Da aus Gesundheits- oder Altersgründen einige bisherige Sammler nicht mehr zur Verfügung stehen, sucht die Pfarrgemeinde dringend neue Helferinnen und Helfer. Wer gern mitmachen möchte, erhält weitere Informationen bei M. Schneider unter 02242 4129 oder D. Jagsch unter 02242 1303.

Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde Liebfrauen von Weldergoven zum Kirchberg (12.05.2016)

Am Donnerstag, 26. Mai 2016, führt die Fronleichnamsprozession die Pfarrgemeinde Liebfrauen Hennef Warth von Weldergoven zum Kirchberg.

Zunächst wird um 9.30 Uhr in Weldergoven auf dem Vorplatz der Scheune die heilige Messe gefeiert. Anschließend startet die Prozession und nimmt diesen Weg:  Kreuzstraße, Im Hohlweg, Auf der Hardt, Bodenstraße, Erich-Kästner-Straße, Astrid-Lindgren-Straße, (1. Segen), Blankenberger Straße, Haselweg, Querung Blankenberger Straße, Fußweg zur Brücke an der Gesamtschule, Meiersheide, Wingenshof, Friedhof, (2. Segen), Willi-Lindlar-Straße, Am Mittelfeld, Hönscheidstraße, Treppe zum Parkplatz an der Liebfrauen-Kirche.

Die Anlieger werden herzlich gebeten, den Prozessionsweg festlich zu schmücken.

Im Anschluss an die Messe findet rund um die Kirche das Pfarrfest statt. Dort sorgen die Gruppen und Organisationen der Pfarrgemeinde für ein reichhaltiges Programm für Jung und Alt, ebenso für Essen und Trinken.

Der Erlös des Pfarrfestes ist für die Renovierung und Ausstattung des Pfarrheims bestimmt.

Im Rahmen des Pfarrfestes führt das Familienzentrum Liebfrauen einen Tag der offenen Tür durch. Von 11:30 Uhr bis 15:00 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Um 12.30 Uhr findet hier ein Familienmitmachkonzert statt.

Familienzentrum Liebfrauen bietet Kurs "Babymassage" an (04.05.2016)

Am Freitag, 03.06.2016 beginnt ein Kurs „Babymassage“, der bis zum 01.07. fünfmal freitags von 10.00 – 11.30 Uhr stattfinden wird. Die Kursleitung hat Stefanie Lammerich, Kinderkrankenschwester. Die Gebühr beträgt 65 € pro Kind. Kursort ist die Malteser Apotheke, Frankfurter Str. 72. Die Anmeldung wird erbeten telefonisch unter 02242 9331880 oder per Email st.lammerich(at)gmx.de.

Vermittelt werden u.a. diese Inhalte:

  • Ganzkörpermassage für das Baby
  • Massage gegen Blähungen und Koliken
  • Kommunikation mit dem Baby
  • Wirkung der Massage auf verschiedene Organe

Yoga im Familienzentrum Liebfrauen (07.04.2016)

Am 20.04.2016 startet im Familienzentrum Liebfrauen ein Yoga Kurs. Er findet fünfmal jeweils mittwochs  von 19.30-21.00 Uhr statt. Die Kursleitung hat Isabel Werth. Kursort ist das Familienzentrum Liebfrauen, Frankfurter Str. 5 h.

Yoga heißt Einheit, Verbindung, Harmonie, es ist ein uraltes ganzheitliches Übungssystem um Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht zu bringen.

Yoga geht auf eine Jahrtausend alte indische Tradition zurück.

Eine Yoga Stunde besteht aus Atemübung, dynamischen Übungen ( z.B. Sonnengruß ), Yogastellungen (Asanas), Tiefenentspannung und manchmal Meditation.

Wer Yoga übt, spürt mehr Energie und Lebensfreude und es gibt Kraft für den Familienalltag.

Die Kursgebühr beträgt 38,50 € pro Person. Anmeldungen erfolgen über www.fabi-rheinsieg.de, Informationen unter Tel. 02241 34 18 38 oder fabi-rheinsieg@lebenshilfe-nrw.de.

Pfarrgemeinden im Hennefer Osten trauern um langjährigen Pastor Heinz Büsching (01.04.2016)

Am frühen Morgen des Ostermontags, 28. März 2016, ist Heinz Büsching, der langjährige Pastor der Pfarrgemeinde Liebfrauen sowie der Pfarrgemeinden St. Remigius, Happerschoß und St. Mariä Himmelfahrt, Bröl verstorben. Er wurde 82 Jahre alt.

Heinz Büsching wurde am 11. Februar 1960 im Kölner Dom zum Priester geweiht. Von 1960 bis 1975 war er als Kaplan in Köln-Mülheim, Köln-Nippes und Köln-Niehl tätig, ehe er nach Hennef kam.

1992 wurde Heinz Büsching zusätzlich zum Pfarrer in St. Remigius, Happerschoß, ernannt. 1998 kam dann St. Mariä Himmelfahrt in Bröl dazu. Von Dezember 1996 bis Ende 2002 war er Dechant des Dekanates Hennef und gleichzeitig Mitglied im Priesterrat der Erzdiözese Köln.

2003 übergab Pastor Büsching wohl geordnete und sehr lebendige Gemeinden an seinen Nachfolger Pastor Christoph Jansen. Er lebte seitdem in Windeck – Wilberhofen. Dort wirkte er als Dekanatsfrauenseelsorger und als Subsidiar weiter in der Seelsorge mit, so wie es seine Kräfte zuließen. Besonders präsent war er in den Filialkirchen in Wilberhofen, Herchen und Altenherfen, wo er regelmäßig die heilige Messe feierte. 

Heinz Büsching war sehr musikalisch. Viele moderne Kirchenlieder stammen aus seiner Feder. Sein Jugendchor „Navicula“, der viele seiner Lieder sang, war über Hennef hinaus bekannt. Besonders am Herzen lag ihm die Ökumene. Zahlreiche Gruppen, wie z.B. den Missionskreis, rief er mit ins Leben. So legte er viele Grundlagen für das Engagement in den Gemeinden, die bis heute prägend sind.

Die Pfarrgemeinden trauern um einen Seelsorger, der sich in besonderer Weise der ihm anvertrauten Gemeindemitglieder annahm und es verstand, Klein und Groß, Jung und Alt für den Glauben und die Gemeinschaft zu begeistern.

Am Dienstag, 5. April 2016 wird um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Liebfrauen das Totengebet gehalten.

Die Exequien finden am Mittwoch, 6. April 2016, um 11.30 Uhr in der Pfarrkirche Liebfrauen Hennef Warth statt. Anschließend ist die Beerdigung auf dem Warther Friedhof. Danach lädt die Pfarrgemeinde Liebfrauen die Trauergäste ins Pfarrheim ein.

Familienzentrum Liebfrauen bietet Kurs "Babymassage" an (16.03.2016)

Am Freitag, 08.04.2016 beginnt ein Kurs „Babymassage“, der bis zum 13.05. fünfmal freitags von 10.00 – 11.30 Uhr stattfinden wird. Die Kursleitung hat Stefanie Lammerich, Kinderkrankenschwester. Die Gebühr beträgt 60 € pro Kind. Kursort ist die Malteser Apotheke, Frankfurter Str. 72. Die Anmeldung wird erbeten telefonisch unter 02242 9331880 oder per Email st.lammerich(at)gmx.de.

Vermittelt werden u.a. diese Inhalte:

  • Ganzkörpermassage für das Baby
  • Massage gegen Blähungen und Koliken
  • Kommunikation mit dem Baby
  • Wirkung der Massage auf verschiedene Organe

Familienzentrum Liebfrauen veranstaltet Elterntalk zum Thema Nein-Sagen (19.02.2016)

Am Montag, 7. März 2016, findet von 20.00 – 21.30 Uhr im Familienzentrum Liebfrauen Hennef Warth ein Elterntalk statt zum Thema Die Kunst, nein zu sagen.

Es geht um die Kommunikation im Elternalltag, um die Klärung von Regeln und Absprachen, um die Bedeutung und Auswirkung von Konsequenz, Respekt und Wertschätzung.

Ziel ist es, neue überraschende Wege im täglichen Leben mit der Familie zu entwickeln, um gelassener mit sich und den Kindern umgehen zu können.

Anmeldung wird erbeten bis zu 2.3. beim Familienzentrum unter der Rufnummer 02242 5170 oder per E-Mail familienzentrum(ät)liebfrauen-hennef.de.

ElBa-Kurs® ab März im Familienzentrum Liebfrauen (16.02.2016)

Am Donnerstag, 3.3.2016 beginnt ein neuer ElBa-Kurs® im Familienzentrum Liebfrauen Hennef Warth, 12 x, jeweils von 9.15-10.45 Uhr Die Kursleitung hat Dorothee Schmitz, zertifizierte ElBa®-Kursleiterin. 12 Treffen kosten 105 € für 1 Erwachsenen und 1 Kind.

Anmeldung unter www.fabi-rheinsieg.de. Informationen bei Lebenshilfe Bildung Familienbildungsstätte Sankt Augustin, Tel. 02241 341838 oder unter fabi-rheinsieg(ät)lebenshilfe-nrw.de.

Die Kurse richten sich an Eltern und Babys im ersten Lebensjahr. Sie bieten Eltern intensive Gemeinsamkeit mit ihren Kindern sowie Techniken zur Entspannung und Entlastung im Alltag. Dazu gehören auch Spielanregungen für alle Sinne, Lieder und Bewegung, Erfahrungsaustausch und Fachinformationen zu wichtigen Themen der frühkindlichen Entwicklung.

Caritaskreis Liebfrauen Hennef Warth sammelt für Hennefer Tafel (15.02.2016)

Der Caritaskreis Liebfrauen Hennef Warth wirbt erneut um Unterstützung für die Hennefer Tafel. Getreu dem Motto Jeder gebe, was er kann werden Lebensmittel für bedürftige Mitbürger gesammelt.

Die Sammelkörbe stehen von

 

Freitag, 26. Februar bis Mittwoch, 2. März 2016

 

in der Liebfrauenkirche. Hineingelegt werden können haltbare (bitte auf das Haltbarkeitsdatum achten!) Lebensmittel, wie z.B. H-Milch, Kaffee, Tee, Zucker, Konserven, Nudeln, Mehl etc.  Auch Hygiene-Artikel, wie z.B. Seife, Zahnpasta, Duschgel usw. sind willkommen.

Wer die Arbeit der Tafel mit einer Geldspende unterstützen möchte, kann diese im Pfarrbüro abgeben. Spendenquittungen werden ausgestellt.

Weitere Informationen sind erhältlich unter der Tel.-Nr. 02242-1303, 02242-4129 oder im Pfarrbüro, Tel. 02242-873 929.

 

Das besondere Angebot in der Fastenzeit: Frühschichten in Liebfrauen (12.02.2016)

Ab 18.2. finden jeden Donnerstag bis einschließlich 17.3. um 6.30 Uhr morgens Frühschichten in der Pfarrkirche Liebfrauen Hennef Warth statt. Jede Frühschicht steht unter einem anderen Thema und wird von unterschiedlichen Gruppen der Pfarrgemeinde vorbereitet. Verantwortlich zeichnen im Einzelnen der Friedenskreis (18.2.), der Missionskreis (25.2.), der Pfarrgemeinderat (3.3.), Pfarrer Jansen mit Jugendlichen (10.3.) und der Frauenkreis (17.3.).

Im Anschluss an die Frühschicht lädt die Pfarrgemeinde zum gemeinsamen Frühstück ein.

Erste Hilfe am Kind - Kindernotfalltraining im Familienzentrum Liebfrauen (11.02.2016)

In 4 Unterrichtsstunden lernen Interessierte, Unfälle zu vermeiden, Notfallsituationen richtig einzuschätzen und richtig zu reagieren. Besprochen und an einer Trainingspuppe geübt werden Sofortmaßnahmen. Durch dieses Training können die Teilnehmer die Zeit bis zur Ankunft des Arztes oder Rettungsdienstes sicherer überbrücken.

Termin ist am Samstag, der 27.02.2016, 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr im Familienzentrum Liebfrauen Hennef Warth, Frankfurter Str. 5 h. Dozent ist Torsten Kalkbrenner. Die Teilnahme kostet 20 €.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung wird erbeten bis 19.02. an info(ät)kindernotfall-training.de.

Familienzentrum Liebfrauen bietet Kurs "Babymassage" an (10.02.2016)

Am Freitag, 19.02.2016 beginnt ein Kurs „Babymassage“, der bis zum 18.03. fünfmal freitags von 10.00 – 11.30 Uhr stattfinden wird. Die Kursleitung hat Stefanie Lammerich, Kinderkrankenschwester. Die Gebühr beträgt 60 € pro Kind. Kursort ist die Malteser Apotheke, Frankfurter Str. 72. Die Anmeldung wird erbeten telefonisch unter 02242 9331880 oder per Email st.lammerich(ät)gmx.de.

Vermittelt werden u.a. diese Inhalte:

  • Ganzkörpermassage für das Baby
  • Massage gegen Blähungen und Koliken
  • Kommunikation mit dem Baby
  • Wirkung der Massage auf verschiedene Organe

Neujahrsempfang in Liebfrauen Hennef Warth mit Weihbischof Ansgar Puff (26.01.2016)

Der Ortsausschuss der katholischen Kirchengemeinde Liebfrauen hatte am Sonntag, dem 24. Januar 2016 zum Neujahrsempfang in der Warth eingeladen. Diesmal hatte sich hoher Besuch aus Köln angesagt, Weihbischof Ansgar Puff.

Der Tag begann mit einem feierlichen Gottesdienst des Bischofs gemeinsam mit den 70 Erstkommunionkindern in diesem Jahr samt ihren Eltern und Katechetinnen und Katecheten zur Erneuerung des Taufversprechens, um sich so auf den Empfang der ersten Heiligen Kommunion am Weißen Sonntag vorzubereiten.

Beim anschließenden Empfang im Pfarrheim ließ Jörg Schneider vom Ortsausschuss die Höhepunkte des letzten Jahres noch einmal Revue passieren. Dabei ging er besonders auf die verschiedenen Veranstaltungen unter dem Jahresmotto „Katholisch-überall zu Hause“ ein, bei denen die Situation der Katholiken in Westafrika, Iran, Ägypten, Kambodscha und Norwegen beleuchtet wurde. Einen besonderen Dank erhielt Diakon Linse für seine Vortragsreihe zum Apostolischen Glaubensbekenntnis, bei der er auch die Sichtweise der Muslime zu den verschiedenen christlichen Glaubensüberzeugungen dargestellt hat – ein wichtiger Beitrag zur Bildung einer Dialogfähigkeit mit den überwiegend muslimischen Flüchtlingen in unserem Land. Pfarrer Christoph Jansen begrüßte im Namen der fünf Kirchengemeinden Weihbischof Ansgar Puff, der sich zu einer mehrtägigen Visitation im Seelsorgebereich Hennef-Ost aufhält. In einer kurzen Ansprache betonte Weihbischof Puff, dass seine Visitationen nicht der Kontrolle der Ortsgemeinden dienen. Ziel seiner Besuche sei das gemeinsame Aufspüren der vielfältigen Spuren, die Jesus Christus im Leben der Menschen und der hiesigen Gemeinden hinterlassen hat, sowie das gemeinsame Entwickeln von Visionen, wie die Frohe Botschaft des Evangeliums von Jesus Christus im Leben jedes Einzelnen, in dieser Stadt und in unserer Gesellschaft auch in Zukunft wirksam werden kann. Bei Sekt und Saft und mit leckeren Neujahrskränzen entwickelte sich eine lockere Gesprächsrunde und insgesamt wieder eine tolle Stimmung, die Mut macht für die Herausforderungen im neuen Jahr 2016.

Text: Bernhard Frank

Informationsveranstaltung zum Thema Kindertagespflege im Familienzentrum Liebfrauen (12.01.2016)

Für alle, die eine Betreuung für ihr Kind suchen, bevor es eine Tageseinrichtung besucht, oder die sich selbst als Betreuungsperson engagieren möchten, bietet das Familienzentrum Liebfrauen eine Informationsveranstaltung an. Termin ist Donnerstag, 21.1.2016, 8.30 Uhr im Familienzentrum Liebfrauen Warth, Frankfurter Str. 5 h.

Expertin ist Frau Krebs von der Stadt Hennef.