Termine im Seelsorgebereich Hennef-Ost

Bibliodrama-Nachmittag mit Pater Thomas Heck
23.06.2018 - 14-19 Uhr, Pfarrheim Liebfrauen, Hennef-Warth
Reparatur-Café des ökumenischen Umweltkreises
21.07.2018 - von 10-13 Uhr, ev. Gemeindezentrum, Bonner Straße, Hennef.
Reparatur-Café des ökumenischen Umweltkreises
18.08.2018 - von 10-13 Uhr, ev. Gemeindezentrum, Bonner Straße, Hennef.
Bibliodrama-Nachmittag mit Pater Thomas Heck
01.09.2018 - 14-19 Uhr, Pfarrheim Liebfrauen, Hennef-Warth
Ökumenekreis
13.09.2018 - 18:15 Uhr, ev. Christuskirche
Bibliodrama-Nachmittag mit Pater Thomas Heck
10.11.2018 - 14-19 Uhr, Pfarrheim Liebfrauen, Hennef-Warth

Aus dem "Ich" wird ein "Wir"

 

Liebe Gemeindemitglieder im Seelsorgebereich Hennef-Ost,

 

unser Firmwochenende steht in zwei Tagen bevor. Alle Engagierten in der Firmvorbereitung planen final die thematische Einheiten, bereiten Morgen- oder Abendimpulse vor, suchen hier noch Material zusammen, kaufen die letzten nötigen Sachen ein und geben Informationen zur Busfahrt, Packliste und Antworten auf die vielfältigen Fragen aus der Gruppe unserer Firmanden. Es ist für unseren ganzen Seelsorgebereich ein größeres Projekt mit mehr als 80 Jugendlichen und 16 Firmbegleiterinnen und Firmbegleiter. Ich denke, wir sind gut aufgestellt in unseren Vorbereitungen.

 

Da hinein, am heutigen Mittwoch, 06.06.2018, äußert sich unser Papst Franziskus in seiner wöchentlichen Generalaudienz genau passend zur Firmung. „Die Kirche ist wie ein lebendiger Organismus“, formuliert er, „der sich aus Menschen zusammensetzt, die gemeinsam auf dem Weg sind.“ Bingo - genau so erlebe ich gerade das Miteinander besonders aller Aktiven in dieser heißen Phase der Firmvorbereitung - ob 19 Jahre jung oder mit Ü 60 lebenserfahren. Und weiter führt Franziskus aus: „Die Firmung empfangen wir nur einmal, doch die Dynamik des Heiligen Geistes wirkt ständig in uns fort. Es bedarf aber auch unsere Beständigkeit. Keiner erhält die Firmung nur für sich allein, sondern dazu, um am geistlichen Wachstum der anderen und der ganzen Kirche mitzuwirken.“ Seit Beginn des Jahres versuchen wir die jungen Menschen auf ihrem Weg zur Firmung zu begleiten, sie im Sinne des Evangeliums anzuleiten und ihnen von unseren Erfahrungen Zeugnis zu geben. Dies war auch die Motivation zu der religiösen Jugendfreizeit in Norwegen mit 20 von ihnen in den diesjährigen einmaligen Pfingstferien. Dieser Geist, den wir in der Firmung empfangen haben, beflügelt uns, ihn weiterzugeben. So möchten wir die Jugendlichen stärken, sich in unserer Kirche zu Hause zu fühlen, Teil einer lebendigen Gemeinschaft zu sein und schließlich selbst aktiv zu werden. Papst Franziskus betont: „Die Gabe des Heligen Geistes lasse das „Ich“ der Gefirmten reifen, auf dass sie immer mehr für das „Wir“ der christlichen Gemeinschaft und für das Wohl der Gesellschaft leben.“

 

Unser Weihbischof Ansgar spendet am 05.07.2018 in St. Johannes der Täufer Uckerath und am 12.07.2018 in Liebfrauen Warth jeweils um 18:00 Uhr im Gottesdienst das Sakrament der Firmung. Ich bitte Sie, die Firmanden und die Firmkatecheten in Ihr persönliches Gebet einzuschließen.

 

Ihre Alexandra Scho, Gemeindereferentin

Zum Jubiläum der Pfarrnachrichten: neuer Service des Pastoralbüros

(tg) Im Juli feiern die Pfarrnachrichten ein kleines Jubiläum: vor fünf Jahren erschienen erstmals die gemeinsamen Pfarrnachrichten für den Seelsorgebereich Hennef-Ost. Neben dem Pfarrbrief "Kreuz & Quer" und dem Internetauftritt des Seelsorgebereichs sind die Pfarrnachrichten ein wichtiges gemeinsames Medium für alle fünf Pfarrgemeinden.


In erster Linie informieren die Pfarrnachrichtenüber die Gottesdienste und deren Intentionen im Seelsorgebereich an den nächsten Wochenenden. Unter der Rubrik: "Was - Wann - Wo, Aktuelles aus den Pfarreien" finden Sie in kurzer und übersichtlicher Form alle relevanten Termine in den Pfarrgemeinden sowie die Öffnungszeiten der Kontaktbüros. Auch die aktuellen Kontaktdaten der Seelsorger des Pastoralteams können Sie den Pfarrnachrichten entnehmen.


In der Regel erscheinen die Pfarrnachrichten alle zwei Wochen. Neben der gedruckten Version sind die Pfarrnachrichten auch auf der Internetseite des Seelsorgebereichs verfügbar.


Zum 5-jährigen Jubiläum hat sich das Pastoralbüro einen besonderen Service für Sie überlegt: ab Sommer können Sie die Pfarrnachrichten auch per Mail erhalten. Dann stehen Ihnen die neuesten Informationen bereits mittwochs und nicht erst am Wochenende zur Verfügung.


Wenn Sie diesen neuen Service nutzen möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an:
tanja.gross@seelsorgebereich-hennef-ost.de.


Und nicht zuletzt: jede nicht gedruckte Seite ist Ihr Beitrag zum Umweltschutz!